hausen im tal - menu.html
OG Hausen im Tal
Wir über uns
Jahresprogramm 2013
Jahresprogramm2014
Wandervorschläge
Aktivitäten
Team
Kontakt
Qualitätsweg: Donau-Zollernalb-Weg

0079492

 

Wandervorschläge für schöne Wanderungen im oberen Donautal, auf Wanderwegen des
Schwäbischen Albverein

Ausgangspunkt: Ortsteil Beuron

Wanderkarten:

Wanderkarte des Naturparks Obere Donau, 1 : 50000

Topographische Karte L 7918 Spaichingen, 1 : 50000

Neue Beschilderung
siehe Infotafeln am Bahnhof und am Parkplatz


Bilder: J. Briel


Weg Beuron 1: Liebfrauental - Jägerhaus -Beuron

Strecke: 7 km                                      Gehzeit: ca: 2 Std.

Markierung: Gelber Kreis

Beschreibung: Vom Klosterparkplatz - bzw. Bahnhof -
Eisenbahnbrücke - Kreuzweg - Liebfrauental - Gallushof - Jägerhaus (Gasthaus).
Vom Jägerhaus auf dem Talweg (Radweg) zurück.

Weg Beuron 2: Knopfmacherfelsen - Jägerhaus

Strecke: 8,4 km                                           Gehzeit: ca. 2 ½ Std.

Markierung: Gelber Kreis

Beschreibung: Klosterparkplatz - alte Holzbrücke - Naturlehrpfad -
Knopfmacherfels (Gasthaus) - Ramspel - Überquerung der Donau -
Jägerhaus (Gasthaus) - Gallushof - Liebfrauental - Beuron.

Weg Beuron 3: Irndorf - Rauher Stein - Eichfelsen

Strecke: 8,9 km                                                Gehzeit: ca. 3 Std.

Markierung: Gelber Kreis

Beschreibung: Klosterparkplatz - alte Holzbrücke - Haus Maria Trost, (evtl. Aussichtspunkt Spaltfelsen) - Wanderheim Rauher Stein - Alpengarten - Aussichtspunkt Eichfelsen - Alpengarten - Vögelesruh - Jägerpfad - Felsentunnel -
Sonnenhaus - Hermannsteg - Beuron.

Weg Beuron 4: Alpenblick - Wildenstein -Donauhaus

Strecke: 9,8 km                                           Gehzeit: ca. 3 ¼ Std.

Markierung: Gelber Kreis

Beschreibung: Klosterparkplatz - Eisenbahnbrücke - Alpenblick - ehem. Steighof -
Kohlenmeiler - Burg Wildenstein - Donauhaus - St. Mauruskapelle - Jägerpfad -
Felsentunnel - Sonnenhaus - Beuron.

Rundweg Beuron 5: Maurusfelsen - St. Maurus

Strecke: 6,7 km                                               Gehzeit: ca. 2 Std.

Markierung: Gelber Kreis

Beschreibung: Bahnhof - über die Schienen - Teilstück Radweg - Maurusfels -
Donauhaus - St. Maurus - Jägerpfad - Felsentunnel - Hermannsteg - Beuron.


Ausgangspunkt: Ortsteil Hausen im Tal

Wanderkarten:

Wanderkarte des Naturparks Obere Donau, 1 : 50000

Topographische Karte L 7920 Sigmaringen, 1 : 50000

Neue Beschilderung in Planung

1. Hausen - Ruine Wagenburg - Lenzenfelsen - Neumühle - Hausen

Strecke: 12 km                                      Gehzeit: 3½ Std.

Markierung: RW 3, rote Raute, roter Dreiblock

Beschreibung: Ab Wanderparkplatz bei der Freizeitanlage (Ortsausgang Richtung Kreenheinstetten) Rote Raute bis zur Ruine Wagenburg. Ab hier roter Dreiblock - Schlossfelsen -
Ruine Langenfels - Lenzenplatz - Neumühle (Einkehrmöglichkeit). Auf dem Talweg der Donau entlang wieder zurück nach Hausen.

2. Hausen - Ruine Hausen - Reiftal - Neidingen - Hausen

Strecke: 10 km                                       Gehzeit: 3 Std.

Markierung: RW 3, rote Raute

Beschreibung: Ab Freizeitanlage Hausen über die Steinbrücke, dann links Richtung Bahnhof, kurz vor dem Bahnhof rechts hoch, der roten Raute folgend, zur Ruine Schloss Hausen. Von dort über Lindensteig Reiftal - Fall nach Neidingen. In Neidingen über die Donaubrücke dann rechts, an der Grillstelle vorbei, nach Hausen zurück.

3. Hausen - Bischofsfelsen - Bandfelsen - Burg Wildenstein - Donauhaus - Langenbrunn - Hausen

Strecke: 15 km                                         Gehzeit: 4½ Std.

Markierung: roter Dreiblock, rotes Dreieck

Beschreibung: Ab Freizeitanlage Hausen, dem roten Dreiblock folgend, über Bischofsfelsen - Hohler Felsen - Bandfelsen - Burg Wildenstein. Von dort in Serpentinen zum Donauhaus und, dem roten Dreiblock folgend, über Langenbrunn nach Hausen zurück.

4. Hausen - Bahnhof Hausen - Werenwag - Eichfelsen – St. Maurus - Langenbrunn - Hausen

Strecke: 15 km                                         Gehzeit: 4½ Std.

Markierung: rote Raute, roter Dreiblock

Beschreibung: Vom Bahnhof Hausen bis Werenwag, rote Raute, danach über Eichfelsen (kurzer Abstecher zum Wanderheim Rauher Stein möglich) - Vögelesruh - St. Maurus - über den Donausteg zum Donauhaus dem roten Dreiblock folgend. Ab Donauhaus über Langenbrunn nach Hausen zurück (roter Dreiblock).

Schloss Werenwag nicht begehbar.

5. Hausen - Werenwag - Langenbrunn - Hausen

Strecke: 7,5 km                                        Gehzeit: 2 Std.

Markierung: rote Raute, rotes Dreieck

Beschreibung: Von Hausen nach Werenwag, rote Raute. Von dort ein Stück auf demselben Weg zurück, ab Kennzeichnung mit rotem Dreieck nach Langenbrunn. Durch den Ort hindurch, an der Straße Richtung Beuron über einen Bahnübergang - Brücke -, dann links, dem roten Dreiblock folgend, nach Hausen zurück.

Schloss Werenwag nicht begehbar.

6. Hausen (Birkenauweg) - Neidingen - Reiftal - Lindensteig - Hausen

Strecke: 7 km                     Gehzeit: 2 Std.

Markierung: rote Raute

Beschreibung: Ab Freizeitzentrum Hausen über den Birkenauweg nach Neidingen, dann, der roten Raute folgend, über Lindensteig nach Hausen zurück.

7. Hausen - Langenbrunn - Hausen

Strecke: 5 km                        Gehzeit: 1 ½ Std.

Markierung: Ab Langenbrunn roter Dreiblock

Beschreibung: Ab Freizeitzentrum Hausen über die Steinbrücke Richtung Bahnhof, dann rechts bis Abzweigung Werenwag. Von dort links nach Langenbrunn, durch den Ort, an der Straße Richtung Beuron entlang bis zum Bahnübergang, von dort über die Brücke. Danach links, dem roten Dreiblock folgend, nach Hausen zurück.

Ausgangspunkt: Ortsteil Thiergarten

1. Thiergarten - Gutenstein - Ruine Burgfelden - Rabenfelsen - Thiergarten

Strecke: 8 km                                          Gehzeit: 2½, - 3 Std.

Markierung: rotes Dreieck, roter Dreiblock

Beschreibung: Ab Ortsmitte über die St. – Georgs - Brücke links, beim Forsthaus rechts, dem roten Dreieck folgend, nach Gutenstein. Durch das Dorf, über die Straßenbrücke und die Donautalstraße querend, dem roten Dreiblock folgend, über Ruine Burgfelden - Rabenfelsen -nach Thiergarten zurück.

2. Thiergarten - Ruine Falkenstein - Schaufelsen - Mühlefels - Hülbfels - Neidingen – Neumühle - Thiergarten

Strecke: 14 km                                          Gehzeit: 4½ Std.

Markierung: rotes Dreieck, roter Dreiblock, rote Raute

Beschreibung: Ab Ortsmitte rotes Dreieck, Abstecher zur Ruine Fal­kenstein, roter Dreiblock (Grillstelle bei der Ruine), ein Stück danach wieder auf den Weg mit dem roten Dreieck, Richtung Falkensteinhöh­le - Ruine Schauenburg - Schaufelsen (Grillstelle) - Mühlefels -Hülbfels - Steighöfe (Naturfreundehaus, an Wochenenden bewirtet). Ab dort rote Raute nach Neidingen, über die Brücke, dann links über Neumühle nach Thiergarten zurück.

3. Thiergarten - Ruine Falkenstein - Thiergarten

Strecke: 4 km                         Gehzeit: 1 Std.

Markierung: rotes Dreieck, roter Dreiblock

Beschreibung Siehe Wanderung 2 bis Ruine, dann auf gleichem Weg zurück.

4. Thiergarten - Neumühle - Raintal - Lenzenplatz - Ruine Langenfels - Lenzenfelsen - Brunnäderle - Neumühle - Thier­garten

Strecke: 12 km                                  Gehzeit: 4 Std.

Markierung: roter Dreiblock, rote Raute

Beschreibung: Ab Ortsmitte Thiergarten über die St. – Georgs - Brücke, dem roten Dreiblock folgend, über Neumühle - Raintal - Lenzenplatz - Ruine Langenfels - Lenzenfelsen (schöner Aussichtspunkt). Ab hier rote Raute, über Auchtbühl zum Grillplatz Brunnäderle. Ab Brunnäderle wieder roter Dreiblock bis nach Thiergarten zurück.


bottom

© 2014 Schwäbischer Albverein Stuttgart (Ust-IdNr.: 01/DE147849529)   Impressum